Komm zur dunklen Seite der Macht, wir verwenden Cookies! Alles zum Datenschutz findest du hier: Datenschutz.

Blackberry Blend mit Mac OS X - El Capitan

Ich habe mir gerade ein Blackberry Classic mit BB 10 OS gegönnt. Ein wirklich tolles Smartphone! Die Synchronisation mit meinem Google Account (Kontakte, Kalender, E-Mails) hat reibungslos funktioniert. Dann wollte ich natürlich die Software Blackberry Blend und Blackberry Link installieren, damit ich Dateien austauschen und Daten synchronisieren kann. Zu meiner Überraschung funktionierte allerdings die Verbindung, weder per USB noch per WIFI, zwischen dem Blackberry und meinem MacBook Pro mit Mac OS X El Capitan.

Eine kurze Recherche hat ergeben dass ich nicht der Einzige bin der diese Probleme hat. Blackberry scheint da irgendwas falsch zu machen.

Habe alles mögliche ausprobiert: Blackberry Reset, die Software vom Macbook runtergeschmissen, neu installiert, dazwischen neu gestartet. Hat alles nicht geholfen.

Dann kam mir die Idee, anstelle von Blackberry Blend zuerst Blackberry Link ohne Blend zu installieren. Gesagt getan, Blackberry Link installiert. Rechner neu gestartet. Blackberry Link gestartet…

Blackberry Link erst installieren

HEUREKA! Auf einmal wird mir das Blackberry in der Verbindungsübersicht angezeigt! o.O!

Muss man nicht verstehen. Danach habe ich Blend installiert, den Rechner neugestartet (So oft habe ich das Macbook das ganze letzte Jahr nicht neugestartet) und siehe da: auch Blackberry Blend funktioniert einwandfrei!

Geht alles wenn man will! ;-)

Arne