Paleo Hähnchenfilet mit Paprika, Süßkartoffel und Avocado

Die Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Süßkartoffel so lange kochen, bis sich die Süßkartoffelstücke mit der Gabel teilen lassen. (ca. 8 - 10 Minuten)

Parallel dazu die Paprika waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Avocado halbieren, das Fruchtfleisch längs und quer einschneiden. Das Hähnchenfilet unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und das Hähnchenfilet von beiden Seiten goldbraun braten. Ich gebe beim Braten schon ein paar Gewürze, wie Thymian, Rosmarin, Oregano etc., bei. Kurz bevor das Fleisch gar ist, brate ich die Paprikastücke kurz mit. Salzen und Pfeffern nicht vergessen.

Wenn das Fleisch fertig ist, die Süßkartoffelstücke auf einen Teller geben, darüber die Avocadowürfel, darüber die Paprika mit dem Fleisch. Abschließend noch etwas Olivenöl drüber verteilen.

Fertig.

Zutaten

Menge Zutat
1x Süßkartoffel
1x Paprika
1x Avocado
400g Hähnchenfilet frisch
Salz, Pfeffer, Olivenöl, diverse getrocknete Gewürze